BSB Blog

Nativ oder browserbasiert - Welche App-Strategie eignet sich für mein Unternehmen?

Veröffentlicht von Yvonne Ruge am 11.05.17 14:37
Yvonne Ruge

2017-05_App-Strategie_2.png

2017-05_App-Strategie.png

Die Nutzung mobiler Endgeräte ist und bleibt Trend und bietet Unternehmen eine große Chance für den Mobile Commerce. Dass sie auf diesen Zug aufspringen möchten ist für die meisten Unternehmen keine Frage - vielmehr müssen sie beurteilen, welche App-Strategie für sie geeignet ist. Denn so unterschiedlich die Unternehmensziele sein können, so differenziert sollte auch die Wahl der App-Art erfolgen. Welche Eigenschaften, Vor- und Nachteile bringen die verschiedenen App-Arten mit sich?

Die Web App (HTML5-App)

Web Apps funktionieren auf allen internetfähigen Geräten, unabhängig vom Betriebssystem. Im Grunde ist eine Web App eine programmierte HTML5-Website, die von dem genutzten Gerät als App erkannt wird. Die Inhalte werden auf dem entsprechenden Betriebssystem dynamisch angepasst und können auf Wunsch als Lesezeichen auf dem Homescreen gespeichert werden. Vorteile sind die geringen Entwicklungskosten. Web Apps müssen keinen Zulassungsprozess durchlaufen, der vor der Veröffentlichung einer nativen Applikation erforderlich ist. Sie können jederzeit veröffentlicht und aktualisiert werden. Auch Daten lassen sich offline speichern, da die Web App keinen ständigen Internetzugang benötigt. Darüber hinaus ähnelt die Bedienoberfläche sehr einer nativen App und wirkt dadurch sehr hochwertig. Je nach Anforderung an die Anwendung stellt die Web App eine flexiblere Lösung als die Native App dar.

Die mobile Website

Mobile Websites sind speziell für Smartphones und Tablets optimiert. Der gesamte Content ist über zwei verschiedene Websites zu erreichen. Vorteile zeigen sich im Suchmaschinen-Ranking und der Website-Performance, da diese mobilen Seiten wichtige Kriterien, wie z.B. mobile Datennutzung erfüllen.

Die responsive Website

Bei einer responsive Website wird zuerst die mobile Version entwickelt. Erst danach entsteht die Desktop-Variante. Für Unternehmen, die viel Content transportieren möchten, eignet sich diese Variante besonder, da das Look&Feel und somit die Qualität des Online-Angebots für ale Endgeräte optimiert wird.

Die native App

Eine native App ist nur für ein bestimmtes Betriebssystem konzipiert - beispielsweise nur für iOS oder  Android. Nach der Installation, bei der die Daten der App direkt auf das Endgerät übertragen werden, wird das Icon der Anwendung auf dem Homescreen angezeigt und bietet Ihnen somit einen schnellen Zugriff auf die Anwendung. Der große Vorteil von nativen Apps ist hierbei, dass die Funktionen und Eigenschaften des Gerätes optimal genutzt werden können. Sofern der Nutzer dies erlaubt, hat die App unter anderem Zugriff auf Kamera, Adressbuch, GPS und die Telefonfunktionen. Native Apps arbeiten zudem aktiv im Hintergrund, auch wenn die App nicht geöffnet ist. Die Daten werden fortlaufend aktualisiert und - sofern es gewünscht ist - erhält der Nutzer Push-Benachrichtigungen. Native Apps bedeuten für Unternehmen eine enorme Präsenz durch das eigene App-Icon sowie die ständige Nähe zum Kunden. Und das Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft - native Apps werden sich zukünftig noch weiter in den Alltag integrieren und den Mobile Commerce effektiv stärken.

Fazit

Browserbasierte Apps bieten grundlegende Vorteile hinsichtlich des Entwicklungsaufwandes, der Plattform- und Geräteunabhängigkeit sowie der Steigerung der Reichweite, z.B. durch SEO-Optimierung. Sie sind zudem günstiger als native Apps.

Eine Investition in eine native App kann sich je nach Unternehmensziel lohnen, da sie eine neue Chance bieten, Kunden langfristig zu binden und mehr über ihr Verhalten zu erfahren, z.B. über Schnittstellen zu sozialen Netzwerken. Entscheider sollten das zukunftsweisende Potenzial einer nativen App in jedem Fall berücksichtigen.

Die Entscheidung für eine App-Art sollte immer auf Grundlage des jeweiligen Business Case getroffen werden.

 

Wir entwickeln innovative Business Apps nach den individuellen Anforderungen unserer Kunden und unterstützen Sie gerne bei Ihrer App-Strategie. Wenn Sie mehr über Business Apps erfahren möchten, können Sie sich unser kostenloses E-Book hier hreunterladen:

 Ebook App Development Download

 

Quelle: http://mobilbranche.de/2017/05/unternehmen-app-dschungel

 

Topics: Apps, Mobile Betriebssysteme, mobile Geräte

Zurück zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Blog.